Berichte Jahr 2013

 

14.12.2013 Eröffnungslauf in Oberwiesenthal (freie Technik)

Beim ersten regionalen Skilanglauf in Oberwiesenthal konnten unsere Sportler drei Podestplätze erreichen. Michael Nitsche
gewann den Lauf der AK 61 über 11,2 km, Isabel Jakob wurde bei den Damen AK 21 über 7,5 km Zweite und Jürgen Forberger
belegte bei den Herren AK 51 über 11,2 km den 3. Platz.

Ergebnisse: AK 13 (2,5 km): 11. Viviane Marschalleck, 8. Raik Baldauf; Herren 21 (11,2 km): 4. Sven Forberger,
7. Kevin Metzler, 8. Georg Semmler

6.-8.12.2013   Continentalcup / Skilanglauf in Seefeld (OW)

Am Wochenende bin ich mein erstes Rennen im ósterreichischen Seefeld gelaufen. Mit Platz 3 im Prolog und Platz 8 am Ende des Tages
bin ich einen starken 1,6 km FT Sprint mit guter internationaler Konkurrenz gelaufen. Im 10 km KT am Samstag lief es mit Platz 16 von 149 Startern
und Sturz in der Schlussrunde ähnlich gut. Die Form stimmt und deshalb freue ich mich für meine Nominierung für den Weltcup am
Sonntag, 15.12., / Sprint FT in Davos (SUI).

Die Skisaison 2013 / 2014 beginnt !

Kindersportfest 2013 (ER)

Im Rahmen des Festwochenendes aus Anlass des 60-jährigen Bestehens unseres Skivereines führten wir am Samstag, dem 19.10.2013,
ein Kindersportfest durch. Bei sonnigem Herbstwetter nahmen 30 Kinder bis 15 Jahre die 3 Stationen des sportlichen Wettbewerbes in Angriff.
Beim Seilspringen, Ball-Weitwurf und Geschicklichkeitslauf mussten sie ihr Können unter Beweis stellen. Das Ziel waren aber nicht
unbedingt sportliche Höchstleistungen, sondern das Dabeisein zählte. Und so konnte doch das ein oder andere Kind, das eigentlich nur
zusehen wollte, vom Mitmachen überzeugt werden. Anschließend stand das Sport- und Spielmobil des Kreissportbundes Mittelsachsen zur
Verfügung. Das Testen von viele sportlichen Geräten (Räder, Stelzen, Bällen u.v.a.) und Spielen machte allen Kindern großen Spaß.
Auch die Betreuer des Spielmobils freuten sich, dass ihr Angebot so gut angenommen wurde. Nach einer Stärkung
mit Würstchen und Tee bildete die Siegerehrung den Abschluss des Sportfestes. Alle Kinder konnten sich über eine Teilnahmeurkunde
und schöne Präsente freuen. Vielleicht ist das auch Ansporn, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.
Danke allen Helfern, die das Sportfest mit vorbereiteten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Athletiktest der AK 10 – 13 in Marienberg (KM)

Am Samstag dem 28.09.2013 starteten 8 junge Sportler/- innen unseres Vereines bei der Herbstleistungsüberprüfung des Skiverbandes
Sachsen im Kasernengelände in Marienberg. Unter den Augen des Landestrainers Rainer Ziron und des neuen Bundesstützpunktleiters
Richard Schütze zeigten unsere Sportler bei besten Wettkampfbedingungen hervorragende Leistungen. Sie mussten sich in den
Disziplinen 1000 m, 30 m Sprint, Sprungschritte, Inliner-Parkour, Rollbrettziehen, Rumpfmuskelübung, Seilspringen, Balancieren,
Kastenbummerang
und Turnen beweisen. Bei seiner ersten Teilnahme an diesem Wettkampfmodell konnte Lenny Oehme in der AK 10
gleich mit einem 2. Platz für ein Ausrufezeichen sorgen. Von unseren Jüngsten nahmen noch Elena Nitzsche (AK 10) mit Platz 11,
Yani Lohse (AK11) mit Platz 12 und Moritz Hübler mit Platz 14, teil. Die Sportler der etwas "älteren"  Trainingsgruppe
von ÜL Udo Baldauf konnten ebenfalls  überzeugen und sorgten für gute Mittelfeldplatzierungen:  Vanessa Oehme wurde in der AK 12 Neunte,
bei den Jungen der AK 13 kam Lukas Morgenstern auf Platz 6, Julian Dienel auf Platz 8 und Raik Baldauf auf Platz 9.

 Großhartmannsdorfer Teichlauf (VO)

Am 14.09.2013 starteten wir beim Teichlauf in Großhartmannsdorf. Bei bestem Laufwetter waren Strecken von 1 – 12 km zu absolvieren.
Folgende Sportler vertraten unseren Verein :
1 km      Ida Nitzsche
2 km      Elena Nitzsche, Deborah Kluge, Vanessa Oehme, Julian Dienel, Raik Baldauf
6,5 km Udo Baldauf

 Cross-Biathlon in Sayda (LM)

Bei sonnigem Spätsommerwetter gingen vier Sportler unseres Vereines in Sayda an den Start. Dieses Jahr hatten sich die
Veranstalter etwas Neues ausgedacht. Der „Schießstand“ war im Stadion aufgebaut. Für alle Zuschauer war das eine
spannende Sache, denn dort entschied sich der Wettkampf.
Unsere Altersklasse 11/12 hatten 2 km zu laufen. Fast im Ziel – nach Bewältigung des langen Anstieges – hatten wir mit drei
Würfen eine der fünf Büchsen zu treffen.
Jeder von uns lies die Büchsen stehen und hatte eine Strafrunde von ca. 100 m, die weiter  bergauf verlief, vor sich.
Unsere Ergebnisse: Raik Baldauf (20.), Julian Dienel (21.), Paul Morgenstern  (15.), Lukas Morgenstern (8.).

Erfolgreicher Wettkampf im Auenstadion (PM)

Bei Top-Laufwetter starteten am Donnerstag Abend (12.9.2013) sechs Sprtler unserer Trainingsgruppe
im Auenstadion in Erdmannsdorf.
Raik Baldauf, der über die 2km Strecke ins Rennen ging, belegte den 3.Platz. Lukas Morgenstern (2.Platz), Paul Morgenstern (3.Platz),
Viviane Marschalleck (6.Platz) und Julian Dienel (12.Platz)absolvierten die 4,8 km Strecke.
Udo Baldauf (12.Platz) meisterte die 9,5km Strecke. 
Der Lauf kommt in die Wertung des Chemnitz- und Sparkassen-Cups 2013, bei denen einige von uns ganz gut im Rennen liegen.


Unser Skiverein feiert Geburtstag....

Wir feiern in diesem Jahr unseren 60. Geburtstag und möchten Euch vorab über unser geplantes Festprogramm informieren:

Für alle jüngeren Vereinsmitglieder und Kinder bis 15 Jahre beginnen wir am 19.10. von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr auf dem Gelände unserer
Rollerbahn mit einem Kindersportfest.

Am Samstagabend findet ab 17.00 Uhr im Trakehnerhof eine Festveranstaltung für geladene Gäste statt. Hierzu sind alle
Vereinsmitglieder ab 16 Jahren eingeladen. Eine entsprechende Einladung wird noch verschickt.

Zum Abschluss des Festwochenendes treffen wir uns am Sonntag den 20.10. um 09.30 Uhr am Trakehnerhof zu einer
Familienwanderung rund um Großwaltersdorf. Im Anschluss ist ein Imbiss am Trakehnerhof möglich.

Nähere Infos werden wir zeitnah hier auf der Homepage zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auf ein schönes Festwochenende.

Der Vorstand des Skivereins

 

Erfolgreiche Biathlonsaison für Maxi Böhme(IB)

Maxi war auf den heimischen Langlauf-Ergebnislisten im letzen Winter sehr spärlich vertreten - sie hat aber nicht
gefaulenzt, sondern war eifrig mit der Waffe unterwegs. Seit Mai 2012 absolvierte sie ein zusätzliches Training pro Woche und
lernte mit ihrer Waffe umzugehen. Ihre erste Wintersaison konnte sich sehen lassen: Beste bei den Leistungskontrollen im
Sommer und Herbst; Sachsenmeister; Gesamtsieg Sparkassen-Cup. Sie durfte an der Sportlerehrung des SVS teilnehmen und
startet als E1 - Kader in die neue Saison.

 10. Oederaner Lauftag (IJ)

Bei nicht allzu frühlingshaften Temperaturen fand am Mittwoch, den 01.Mai der 10.Oederaner Lauftag rund ums
Klein-Erzgebirge statt. Die Veranstaltung war sehr gut organisiert und so fanden auch einige Sportlerinnen und Sportler den Weg
nach Oederan. Rund 465 Läufer waren angemeldet, darunter NATÜRLICH auch zahlreiche „Walschdorfer“!
Aus Streckenlängen zwischen 500m und 10km konnte gewählt werden- für jeden etwas dabei sozusagen. Die Strecken waren
anspruchsvoll und abwechslungsreich.
Durch den Oederaner Stadtwald hat man so einige Pfützen und Schlammpackungen mitgenommen und sah dementsprechend
auch im Ziel so aus! So erbrachten Christina Hamann, Udo Baldauf sowie Georg und Carl Semmler gute Leistungen über die
10km Strecke. Bei der 5km Runde, wobei rund 65 Läufer das Starterfeld bestimmten, konnten sich Fanny Zänker,
Vanessa Oehme und Lucy-Ann Hamann sogar einen 3. Platz in ihrer jeweiligen Altersklasse erkämpfen. Auch einige jüngere Sportler
unseres Vereins stellten sich der Herausforderung. Vivian Marschalleck, Isabel Jakob, Julian Dienel und auch Paul Morgenstern
konnten starke Leistungen erzielen. Lukas Morgenstern durfte sich sogar über einen sehr guten 3. Platz freuen.
Auch die 2 km lange Laufstrecke konnte gut von Maxi Baumann, Lea Semmler, Paul Hamann, Loris Müller und Raik Baldauf
gemeistert werden.
Elena Nitzsche, Anne Hänsel sowie Deborah Kluge brachten die 1km Runde ebenfalls gut über die Bühne.
Ida Nitzsche ging über 500 m an den Start und erreichte Platz 2.

Im Ziel angekommen, gab es für jeden Wettkämpfer reichlich Stärkung, eine Erinnerungsmedaille und einen Eintrittsgutschein
für das Klein-Erzgebirge.
Insgesamt waren 23 Sportler unseres Vereins bei diesem Lauf vertreten.
Im Großen und Ganzen waren es zufriedenstellende Leistungen unserer Sportler, jedoch hoffen wir natürlich, dass wir unser
Potenzial in den kommenden Wettkämpfen noch etwas steigern können! In diesem Sinne- Sport Frei!

 

1.Platz: Carl Semmler
2.Platz: Vanessa Oehme, Lucy-Ann und Paul Hamann, Lorris Müller, Ida Nitzsche
3.Platz: Lukas Morgenstern, Fanny Zänker, Isabel Jakob

Ortsmeisterschaften im Skilanglauf in Großwaltersdorf (RO)

Bei strahlendem Sonnenschein fanden am 23.03.2013 unsere Ortsmeisterschaften im Skilanglauf statt. 31 Starter auch aus
den umliegenden Orten folgten unserer Einladung und gingen in die Loipe.
Während unsere Kleinsten teilweise zum ersten Mal richtig Wettkampfluft schnuppern konnten, war es für die größeren Aktiven
ein gelungener Saisonabschluss. Die größte Startgruppe stellten unsere Männer. 8 Sportler bewältigten eine Strecke über 10 km.
Streckenschnellster wurde hier Kevin Metzler ganz knapp vor Jürgen Forberger.
Bei den Jüngsten siegten Max Reichel, Sissy Trommler, Elena Nitzsche und Loris Müller. Weitere Altersklassensiege erreichten
Vanessa Oehme, Yannick Bellmann, Lea Semmler, Fanny Zänker, Silka Kraut und Werner Endler.
Für alle Starter auf dem Treppchen konnten Dank unseres Sponsors Richter Fleischwaren Oederan attraktive Preise vergeben werden.
Ein Dank geht an alle Organisatoren, Helfer und Sponsoren.

 Kalt, kälter, am kältesten…..Supercross in Klinovec (JD)

Am Sonntag, 24.03.2013 fand der letzte Lauf der Winter- Junior- Trophy im Skiarael in Klinovec statt.
Bei eisigen Temperaturen und harter Piste wurden die Super- Cross- Champions aus einer Zahl von 251 Startern ermittelt.
Vom SV Großwaltersdorf nahmen 10 Sportfreunde teil. 

Folgende Platzierungen konnten erreicht werden:

Vanessa Oehme     Platz 13         AK10/11
Sarah Rost              Platz  20       AK12/13
Julian Dienel           Platz 32         AK12/13
Lukas Morgenstern Platz 33         AK12/13
Paul Morgenstern   Platz 34         AK12/13
Raik Baldauf            Platz 36        AK12/13
Pascal Reinhardt     Platz   5         AK16/17
Georg Semmler       Platz   2        Junioren
Carl Semmler          Platz   5        Junioren
Kevin Metzler          Platz   4        Männer

 03.03.2013 Arno-Dietz-Gedächtnislauf

9 Sportler unseres Vereins gingen beim Arno-Dietz-Gedächtnislauf in Geyer an den Start. Dabei haben Lea Semmler (1. Platz),
Sarah Rost (3. Platz), Martin Metzlaff (2. Platz) und Georg Semmler (1. Platz) auf Strecken von 2,5-7,5 km im Freien Stil
Medaillen erkämpft.
Insgesamt starteten 91 Sportler beim Lauf an der Schanzenanlage.

 02.03.2013 Auersberglauf

In Johanngeorgenstadt wurde der letzte Ranglistenwettkampf dieser Saison ausgetragen. 4 Sportler aus unserem
Verein gingen beim 61. Auersberglauf an den Start. Georg Semmler erkämpfte mit Platz 2 als einziger einen Podestplatz.

 01.03.2013 60 Jahre Skiverein in der Heimatscheune

Unser Verein stellt zur Zeit in der Heimatscheune in Großwaltersdorf am Trakehnerhof aus. Zu sehen
sind Fotos, Zeitungsartikel, Pokale und viel Interessantes aus unserem Vereinsleben. Wer es bisher noch nicht gesehen hat,
sollte die Zeit nutzen. Am 10.03. ziehen die Osterhasen in die Heimatscheune ein.

 16.02-17.02.2013 Spielzeugmacherlauf in Neuhausen

Am Wochenende stand in Neuhausen der Spielzeugmacherlauf auf dem Wettkampfplan. Diese Wettkämpfe waren für unsere
Senioren gleichzeitig die Sachsenmeisterschaften. Samstag  galt es Strecken von 2- 20 km in der klassischen Technik zu bewältigen.
In der Trainingsgruppe von Udo Baldauferreichte Viviane Marschalleck den 3. Platz, für Raik Baldauf und
Vanesse
Oehme reichte es leider nur für den undankbaren 4. Platz. Erfolge konnten wir auch in den anderen Altersklassen verbuchen.
Sieger wurden jeweils Fanny Zänker, Pascal Reinhardt, Beatrice Hübler, Anke Marschalleck,
Werner Endler und Klaus Richter. Platz zwei erreichten Franz Grünzig und Jürgen Forberger. Ebenfalls auf das Podest
schaffte es Georg Semmler mit Platz 3.  Am Sonntag ging es auf die langen Kanten. In der Skating Technik standen Strecken bis 40 km
auf dem Plan. Gleichzeitig war das der 4. Lauf der Junior-Trophy Serie für unsere Kids. Leider erreichte von den Jüngeren keiner
einen Podestplatz. Saskia Morgenstern erreichte Gold, den 2 Platz erkämpften sich Pascal Reinhardt, Georg Semmler und
Beatrice Hübler. Werner Endler und Klaus Richter konnten Ihren Sieg vom Vortag bestätigen und wurden wieder Sachsenmeister
in Ihrer Altersklasse. Jürgen Forberger erreichte wie am Vortag Platz 2. Mit Heike Nüssgenkonnte das Edelmetall komplettiert
werden. Sie erreichte Bronze in Ihrer Altersklasse.

09.-10.02.2013 Schwartenberglauf in Neuhausen

Am Wochenende wurde in Neuhausen der 90. Schwartenberglauf durchgeführt. Am Samstag stand ein klassischer
Wettkampf mit Strecken von 1-15 km auf dem Plan. Insgesamt gingen über 200 Läufer an den Start. Von unseren 21 Starter
erreichten 11 einen Podestplatz.

Am Sonntag wurde der Lauf im Freistil ausgetragen. Den Distanzen zwischen 1 und 6 km stellten sich an diesem
Tag 18 Sportler unseres Vereins.
Die Podestplätze im Überblick

Samstag Klassisch
Platz 1: Pascal Reinhardt, Fanny Zänker, Beatrice Hübler, Klaus Richter
Platz 2: Saskia Morgenstern, Franz Grünzig, Georg Semmler, Jürgen Forberger
Platz 3: Viviane Marschalleck, Andreas Hirche, Werner Endler

Sonntag Freistil
Platz 1: Beatrice Hübler, Klaus Richter
Platz 2: Georg Semmler, Heike Nüssgen, Jürgen Forberger, Klaus Eberlein
Platz 3: Vanessa Oehme, Raik Baldauf, Pascal Reinhardt, Fanny Zänker, Carl Semmler, Andreas Hirche

 07.-10.02.2013    Deutsche Meisterschaften im Skilanglauf

Oliver Wünsch sprintet zu Silber

Bei den Deutschen Meisterschaften im Skilanglauf in Bayrisch Eisenstein hat Oliver Wünsch die Silbermedaille gewonnen.
Im Sprintwettbewerb der Herren über 1,4 km in der klassischen Technik mußte sich der Leubsdorfer im Finale
nur Daniel Heun (SK Gersfeld) geschlagen geben.
Herzlichen Glückwunsch. Bei den anderen beiden Wettbewerben, im 20 km Skiathlon und 10 km Freistilrennen,
belegte er jeweils den 13. Platz. (GE)

 02.02.13 Pokallanglauf „Rund um Marienberg“

Nachdem der Pokallanglauf bereits wegen Schneemangel auf diesen Termin verlegt wurde, meinte es das Wetter wieder
nicht besonders gut mit dem ATSV Gebirge Gelobtland. Der Wettkampf, der in diesem Jahr bereits zum 50. Mal
ausgetragen wurde, musste in die Sparkassenskiarena nach Oberwiesenthal
verlegt werden. 17 Sportler aus unserem
Verein von AK 12 bis Herren 71 gingen dabei in die klassische Spur.  

Bei unseren jüngsten Startern erreichte Viviane Marschalleck mit einem undankbaren 4 Platz das beste Ergebnis.  
Die Jugend konnte mit Pascal Reinhardt (2. Platz), Fanny Zänker (3.Platz) und Franz Grünzig (3. Platz) jeweils
eine Medaille in Empfang nehmen. Georg Semmler siegte in seiner Altersklasse und sein Bruder Carl erreichte den 3. Platz.

Bei den Herren waren Michael Nitsche und Werner Endler mit jeweils einem 2 Platz in der Altersklasse erfolgreich.

Dieser Wettkampf war gleichzeitig der 3. Lauf in der diesjährigen Junior-Trophy Serienwertung.  (RO)

 8 Medaillen bei den Sachsenmeisterschaften in Oberwiesenthal


In diesem Jahr wurden die Sachsenmeisterschaften durch den SSV Geyer ausgerichtet. Wegen der ungünstigen Schneelage
wurden die Wettkämpfe in die Skiarena nach Oberwiesenthal verlegt. Das Wetter zeigte sich dabei von seiner
besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein und -8 Grad Celcius starteten am Freitag knapp 230 Sportler in neun Altersklassen
in der Freien Technik. Die erste Goldmedaille erkämpfte sich hier Isabel Jacob. Silbermedaillen erreichten Beatrice Hübler
und Georg Semmler.

Am Samstag gingen unsere Sportler mit ca. 200 anderen Startern in die Klassische Spur. Es galt  Strecken zwischen 1,8 
und 10 km zu bewältigen. Maxi Böhme verpasste den 3. Platz ganz knapp um 4 Sekunden. Isabel und Beatrice konnten den Erfolg
vom Vortag wiederholen und erreichten wieder Gold und Silber. Pascal Reinhardt erkämpfte sich Bronze.

Am letzten Tag der Sachsenmeisterschaften schickten wir 4 Staffeln ins Rennen.  In der AK 12/13  war die Konkurrenz
mit 19 Staffeln besonders groß. Leider konnten wir den Vorjahreserfolg mit Bronze nicht wiederholen und in den Kampf um die Medaillen
nicht eingreifen. (Yannick, Viviane und Raik erreichten Platz 14, Vanessa, Lukas und Julian Platz 17.)

Die beiden anderen Staffeln waren umso erfolgreicher. Franz, Carl und Georg erreichten über 3 mal 5 km Platz 2
und unsere Männerstaffel mit Jürgen Forberger, Michael Nitsche und Jan Bellmann siegte mit über 4 Minuten Vorsprung. (RO)

52. Steinkuppenlauf                    

'Aller 15 Sekunden ging es in die Spur             
Bei einem gut organisierten SKI- Wettkampf an der Fischerbaude in Holzhau wurde mit dem Schnee gekämpft. Die SG- Holzhau machte
sich die Mühe, diesen Ranglisten-, Junior- Trophy- und Volkswettbewerb in den eigenen Stätten bei winterlichen Temperaturen auszutragen.
Respekt davor, dass die zahlreichen Helfer trotz der Schneelage mit Schaufeln eine 2 km Strecke präparieren konnten. Die Starter mussten teilweise
mit einer Spur und vielen Kurven mehrmals die Strecke durchfahren.
Auch bei solchen Bedingungen war der SV Großwaltersdorf vertreten und erhoffte sich unter der Leitung der Übungsleiter Udo Baldauf
und Gerd Endler gute Platzierungen. Ein Dank gilt noch einmal an die Wachser, die die Ski reif für die schwierige Strecke gemacht haben.

Die Podestplätze wurden von Jürgen Forberger (1.Platz), Pascal Reinhardt (2.Platz) und Werner Endler, Luisa Richter sowie
Georg Semmler (jeweils 3.Platz) erkämpft. (PR)


57.Peter Barthel Lauf

Ein Bericht von Raik Baldauf: Leider wurde der Peter Barthel Lauf  wegen Schneemangels von Sayda erst nach Geising
und dann nach Oberwiesenthal verlegt. Das hieß für uns besonders zeitig aufstehen, eine lange Reise und eine schwere Strecke bewältigen.
Zum Glück war schönes Winterwetter.
Wir hatten viele Gegner, aber wir haben uns trotzdem durchgekämpft. Unsere Ältesten belegten die Besten Plätze. Auch die Jugendlichen aus der
Trainingsgruppe von Herrn Endler und Isabel kamen mit den Bedingungen (Schnee –3 Grad/ Luft –10 Grad) gut zurecht.

Auf das Treppchen schafften es:  Michael Nitsche  1.Platz, Klaus Richter 1.Platz, Saskia Morgenstern 2.Platz, Martin Metzlaf  2.Platz,
Georg Semmler 2.Platz

2. Ranglistenwettkampf der Saison – Aschbergskispiele Klingenthal

Ein Bericht von Viviane Marschalleck: Bei starkem Nieselregen und schlechten Schneebedingungen mussten wir einen Skating Wettkampf absolvieren.
Das Rennen, dass eigentlich mit einem Prolog und anschließend mit einem Jagdstart durchgeführt werden sollte,fand auf Grund der schlechten
Witterung als normales Distanzrennen statt. Leider konnte keiner von uns 4 Startern einen Podestplatz  erreichen. Maxi Böhme hatte mit Platz 6 das
beste Ergebnis. Vanessa Oehme war 9. , Raik Baldauf 14.. Ich war mit meinem Ergebnis zufrieden. Ich belegte Platz 7, aber der
Rückstand zur Spitze hätte kleiner sein können.